Auswärts in Calbe

Ach man, was für ein Spiel. ….😅
Die ERSTE war heute in Calbe gefragt.
Wir begannen recht druckvoll und ließen den Ball schön laufen, schöne Spielzüge und wunderbare Kombinationen waren zu sehen.Der Gegner hingegen überspielte immer wieder mit langen Bällen das Mittelfeld.
Nach 25 Minuten dann der Auftritt von Max :
Nach einem schönen Angriff über links nahm sich Stocki den zweiten Ball und hämmerte die Kugel aus 25 Metern über den Keeper in die Maschen. Nur fünf Minuten später setzte sich Kevin Junge mustergültig durch und konnte nur durch die Notbremse vom Keeper gestoppt werden. Rote Karte und Elfmeter : Matze ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte sicher. Stocki hatte kurz vor der Halbzeit das nächste Tor auf dem Fuß aber verzog freistehend.
Calbe weiterhin aggressiv und verkürzte mit einem schönen Freistoß kurz vor dem Pausenpfiff.
Nach der Pause war für zwanzig Minuten der Wurm drin : 😯 Erst der Ausgleich und immer wieder unerklärliche Abspielfehler , sowie nervöse Aktionen. In dieser Phase des Spiels hätte alles passieren können. 😨
Aber man riss sich zusammen und ein Doppelwechsel brachte die Wende. Joker Toni Haberland erzielte die ersehnte Führung. 😅😎Nach langem Pass schön in der Mitte durchgesetzt und eiskalt eingenetzt. Klasse Toni !!!
Der Gegner gab sich nicht auf und tauchte immer wieder gefährlich vor dem Kasten auf.
Erst Kevin Junge in der Nachspielzeit machte nach einem Konter den Sack zu.
Fazit : ein Sieg des Willens, charakterstark und absolut verdient.
Danke an die mitgereisten Unentwegten, danke an O.M.und M.W. für die unkomplizierte Reaktion 😎 und danke an die Mannschaft für die drei Punkte !!!
Und wir nehmen den Trainer beim Wort : Die dicke Winterjacke MUSS bis zum letzten Saisonspiel getragen werden 😜😎😎.
Die 2. des VfB Ottersleben spielte 0:0 beim FSV 1895